Babyhängematte: Erfahrungen mit der Federwiege


Dass Wiegen und Schaukeln Babys beim Einschlafen hilf, ist nicht erst seit der Attachment-Parenting-Bewegung bekannt. Gerade wenn ein Baby unruhig ist oder nach einem aufregenden Tag nicht in den Schlaf findet, kann es sehr hilfreich sein, wenn es auf dem Arm geschaukelt wird. - Eine Federwiege wie die Wombagee bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Kind sanft in den Schlaf zu wiegen, ohne dass Ihnen der Arm schwer wird. Außerdem kann das Baby einfach in der Wiege weiterschlafen, die behagliche Schlafumgebung bleibt also erhalten.

Viele wüssten jedoch vor dem Kauf der Babyhängematte gern, welche Erfahrungen andere Eltern damit gemacht haben. Wir möchten Ihnen hier gern einen Einblick in die Erfahrungen unserer Kundinnen und Kunden ermöglichen und Ihnen die Möglichkeit vorstellen, wie Sie unverbindlich selbst die Wombagee Baby-Hängematte ausprobieren können.

Vielfältige Erfahrungen mit der Babyhängematte

Baby-Hängematten haben weltweit Tradition. Gerade im asiatischen und lateinamerikanischen Raum werden diese als Schlafstätten für die Kleinsten sehr geschätzt. Bereits bei den Maya ist die Verwendung belegt - wir blicken also auf Jahrtausende zurückreichende Erfahrungen mit der Babyhängematte zurück.

Doch wir müssen gar nicht so weit ausholen: Unsere Kunden teilen regelmäßig ihre Erfahrungen mit uns und Ihnen in ihren Produkt-Bewertungen. Hier zeigt sich schnell, dass nicht jedes Baby gleich ist. Die einen lieben die Babyhängematte und möchten am liebsten jedes Schläfchen und auch den Nachtschlaf in der Wombagee Federwiege verbringen. Andere Babys ziehen das Schlafen im Wagen mit Blick in den Himmel oder fest an Mama geschmiegt im Tragetuch vor. - Gerade hier wird aber auch die Wandelbarkeit der Wombagee sehr geschätzt: Dank vielfältigem Zubehör und unterschiedlichen Möglichkeiten für die Aufhängung bietet unsere Federwiege eigentlich für jedes Baby die ideale Verwendungsmöglichkeit. Und auch diejenigen, die darin nicht schlafen mögen, genießen das Schaukeln beim Spielen mit Mama, Papa oder Geschwistern.


Eigene Erfahrungen machen: Baby-Hängematte mieten

Es ist schwer, aus den Federwiegen-Erfahrungen anderer eine eigene Kaufentscheidung zu treffen. Babys sind zu unterschiedlich, als dass man direkt Rückschlüsse auf das eigene Kind ziehen könnte.Deshalb bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die Wombagee in Ruhe 14 Tage lang auszuprobieren und kennenzulernen: Sie können bei uns einfach eine Federwiege mieten, wenn Sie merken, dass Sie mehr Zeit benötigen. Beobachten Sie, wie Ihr Baby auf die Wiege reagiert, wenn es sich in den Schlaf schaukeln lässt, können Sie das Baby auch ruhig in der Hängematte schlafen lassen.

Schlafen, spielen, ausruhen: Wenn Ihrem Baby und Ihnen die Federwiege gefällt, haben Sie über unseren Shop die Möglichkeit, ein eigenes Modell in Ihrer Lieblingsfarbe wählen. Alle Wombagee Baby-Hängematten sind in Deutschland hergestellt, die auf der Schlafseite verwendeten Bio-Baumwoll-Stoffe genügen höchsten Qualitätskriterien.

Aufgestellte Babyhaengematte mit handelsueblichem Gestell

Lange Freude an der Babyhängematte

Wir bieten Ihnen nicht nur die Wombagee Babyhängematte in den Varianten Basic, Classic und XXL an, sondern auch passendes Zubehör, mit dem Sie Ihre Hängematte ganz an die Bedürfnisse Ihres Babys anpassen können. Das Wombagee Pillow kann zum Beispiel als (befestigtes) Kissen für mehr Behaglichkeit in der Wiege dienen oder als Wiegenhimmel das Baby abschirmen. Beim Wombagee Care handelt es sich um einen zusätzliches Modul, welches Ihr Kind vor der Sonne und Insekten schützt. Außerdem kann er, genauso wie das Kissen auch, als Rausfallschutz für größere Babys dienen, die sich schon allein aufsetzen können, aber dennoch nicht auf die Baby-Hängematte zum Schlafen verzichten möchten.

Wenn Ihr Kind dann wirklich zu groß ist, um länger in der Hängewiege zu schlafen, haben Sie die Möglichkeit, die Wombagee in einen Hängesessel fürs Kinderzimmer oder eine richtige Hängematte zu verwandeln. Auf diese Weise kann sie Ihren Kindern lange Freude machen.