Kann ich die Federwiege waschen?


Reinigung der Stoffwiege

 

 Die Wombagee Hängewiege ist bei bis zu 40° maschinenwaschbar. Vorgehen: Nimm Kopf-und Fußteil ab und schließe beide Teile aneinander.  Dreh nun die Wombagee auf links, so dass die Seitenlaschen mit den Metallringen in der Wiege liegen. Dann schließe alle Reißverschlüsse. Die Seitenlaschen befinden sich nun geschützt im Inneren der Wiege und die Metallringe können so problemlos mit gewaschen werden. Die mitgelieferte Matratze  wird einfach vor dem Waschen aus der Matratzentasche entfernt. Nicht im Trockner trocknen. Zum Trocknen leicht in Form ziehen und noch feucht in Form bügeln auf max. Stufe 2. 

 

Reinigung der Schaumstoffmatratze

 

Flecken, Schmutz und andere “Unfälle”, wie sie häufig auf Kindermatratzen passieren, sind kein Grund, die Matratze aus Schaumstoff wegzuschmeißen. Schaumstoff verzeiht viele “Unfälle” - sei es Kaffee, Urin oder Blut. Oftmals reichen schon haushaltsübliche Reinigungs- und Waschmittel, um diese Flecken aus dem Schaumstoff zu entfernen. Kleinere Flecken mit geringem Verschmutzungsgrad kannst du mit einem milden Waschmittel, etwas warmem Wasser und einem sauberen Tuch versuchen auszureiben. Sofern es die Größe des Schaumstoffes zulässt, kannst du ihn auch in der Waschmaschine waschen. Wähle am besten einen Waschgang mit niedriger Temperatur. 30 bis 50°C sollten für leichte Verschmutzungen ausreichen.

Passt der Schaumstoff - zum Beispiel eine Matratze oder ein größeres Sitzpolster - nicht in die Waschmaschine, kannst du es alternativ in der Badewanne reinigen. Befülle dazu die Badewanne mit warmem Wasser (ca. 40°C Wassertemperatur), gib etwas Waschmittel - am besten Flüssig- oder Pulverwaschmittel (Tabs lösen sich nicht so gut auf) - hinzu und weiche den Schaumstoff für einige Stunden - besser über Nacht - darin ein. Anschließend kannst du den Schaumstoff gut ausspülen und auswringen. Danach musst du die Matratze bzw. das Polster wirklich sehr gut trocknen lassen, damit keine Feuchtigkeits- oder Stockflecken zurückbleiben.

Unser Tipp: Schau dir im Vorfeld den Wetterbericht an und plane die Reinigung des Schaumstoffes möglichst so, dass du ihn draußen in der Sonne trocknen lassen kannst. Da unsere Matratzen aus offenzelligem Schaumstoff bestehen, welcher die Feuchtigkeit wieder abgibt, ist ein Reinigen und anschließendes Trocknen in der Regel kein Problem.