Kann ich die Federwiege waschen?


Die Wombagee Hängewiege ist bei bis zu 40° maschinenwaschbar. Der Metallring stört dabei nicht.

Die mitgelieferte Matratze aus hochwertigem Kaltschaum wird einfach vor dem Waschen aus der Matratzentasche entfernt.

 

Im Folgenden erhalten Sie ein kurze Anleitung, wie Sie auch Ihre Matratze in der Waschmaschine reinigen können.

 

- Geben Sie die Schaumstoffmatratze in einen großen Bettbezug, den Sie so verschließen können, dass diese nicht herausfallen kann. Das schützt die empfindliche Matratze vor Rissen.

- Geben Sie dann Ihre Schaumstoffmatratze in die Waschmaschine und stellen Sie einen Schonwaschgang bei 30 oder 40°C ein.

- Geben Sie nur wenig Waschmittel in die Waschmaschine, da sonst die Matratze stark schäumt.

- Hängen Sie sie zum Trocknen horizontal über einen Wäscheständer nach draußen. Hängen Sie sie auf keinen Fall über die Leine, da der Schaumstoff reißen kann.

 

Schaumstoffmatratze in der Badewanne waschen

 

- Legen Sie die Schaumstoffmatratze einmal geknickt oder der Länge nach in die Badewanne.

- Füllen Sie die Badewanne mit warmen Wasser, bis die Schaumstoffmatratze gut mit Wasser bedeckt ist.

- Geben Sie etwas Waschmittel hinzu und massieren Sie die Schaumstoffmatratze gut durch.

- Behandeln Sie eventuelle Flecken mit Gallseife. Wie Sie Urin entfernen, erfahren Sie hier.

- Lassen Sie die Matratze einige Zeit einweichen und lassen Sie dann das Wasser ab.

- Wringen Sie die Matratze gut aus und füllen Sie die Wanne erneut mit Wasser, ohne Waschmittel.

- Rubbeln Sie die Matratze erneut vorsichtig durch und lassen Sie das Wasser ab.

 

- Wiederholen Sie den Vorgang, bis das Wasser einigermaßen klar ist. Trocknen Sie die Matratze wie oben beschrieben.

 

So können Sie die Federwiege mit Hängesessel- und Babyhängematte-Funktion lange nutzen.